28. April 2012

daisies in the spring

Was gibt es schöneres für ein echtes Blumenmädchen, als sich mit bunten, blühenden Blümchen zu umgeben? Ich liebe Blumen, doch am liebsten mag ich die kleinen, unscheinbaren Blümchen ... wie Gänseblümchen!


Gut das wir eine kleine Gänseblümchenwiese vor der Haustür haben. Denn mit Gänseblümchen kann man viel anstellen. Man kann daraus Schmuck basteln, man kann damit Torten und Salate verzieren (die Blüten schmecken leicht nussig), man kann sie im Haar tragen, man kann sie als Sträußchen in die Vase stellen ... oder man bewundert sie einfach so auf der Wiese.


Am hübschesten sind sie aber doch immer noch im Haar vom Töchterchen!


Ich hoffe ihr hattet heute auch so ein traumhaftes Wetter und geniest das (hoffentlich) lange Wochenende!

Kommentare:

  1. Huhu,

    ja die Sonne hat uns noch den ganzen Tag beglückt, obwohl Regen angekündigt war. Um so schöner :)

    Und ich liebe Gänseblümchen auch. Bei uns gibt es leider fast gar keine, dafür um so mehr Löwenzahn.
    Aber als Haarschmuck sehen sie super aus, habe ich als Kind auch getragen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, am hübschesten sehen die süßen Gänseblümchen im Haar Deiner Tochter aus! Du hast tolle
    Bilder gemacht.
    Und es geht mir wie Dir, es packt einen die Gartenmarkt- und Einpflanzlust, das finde ich auch.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen