14. August 2012

Buchempfehlung - Im Land der Orangenblüten

Heute habe ich mal wieder einen Buchtipp für euch.

"Im Land der Orangenblüten" von Linda Belago.

Die Geschichte von Julie Vandenberg hat mich sofort in ihren Bann gezogen.


Julie verliert bei einem tragischen Unfall ihre Eltern. Ihr Onkel übernimmt wiederwillig die Vormundschaft, aber nur um das Erbe im Auge zu behalten. Julie wird ins Internat abgeschoben. Als sie 18 Jahre alt ist, verheiratet ihr Onkel sie mit seinem Geschäftspartner Karl Leevken, bei dem er hohe Schulden hat und der durch die Mitgift bezahlt wird. Julie ist nun an einen Mann gebunden, den sie kaum kennt und der sie nicht liebt. Wenige Tage nach der rasch arrangierten Hochzeit nimmt er Julie mit in die niederländische Kolonie Surinam in Südamerika. Dort bewirtschaftet Karl eine sehr erfolgreiche Zuckerrohrplantage.

Plötzlich findet sich Julie in einem fernen, fremden Land wieder. Welches Schicksal wird sie hier erwarten? Wird sie doch noch eine richtige Familie finden? Wird sie hier glücklich?


Eine spannende und mitreißende Familiengeschichte, in einer atemberaubenden Landschaft in einer Zeit der Umbrüche. Nur zu empfehlen!

Kommentare:

  1. Klingt spannend, vielleicht gibt´s das mal als Hörbuch ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich toll an. Ich finde ja, das Cover weckt gleich Sommergefühle.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir ganz sicher die Handpies schmecken auch super lecker im Garten ;)
    Das Vorwort vom Buch hört sich ja schonmal vielversprechend an!
    Liebe Grüße
    Myri

    AntwortenLöschen
  4. dank über dank ! :)

    hehe , ich hatte großes glück. ist sicher niemand da der sich fotografieren lassen will ? da findet sich bestimmt jemand. :) zu not 'leih' ich dir mein 'model' aus.. :DD

    vielen dank nochmal :) !

    AntwortenLöschen
  5. ok auf familiengeschichten stehe ich gaaarnicht!
    habe grade ein sehr traurigmachendes buch über menschenhandel und zwangsprostitution gelesen...

    AntwortenLöschen