25. September 2012

Autumn flowers

So richtig viele Blumen gibt es ja nicht mehr am Wegesrand, so das es schon etwas schwieriger wird, sich einen hübschen "Feld-Wald-und-Wiesenstrauß" vom Spatziergang mitzubringen.

Doch mit etwas Phantasie und einem wachen Auge, bekommt man doch noch ein bischen Herbst für die Vase zusammen.

Am Wochenende habe ich mir von meinem Spatziergang mit dem Hund einen Stauß für die Küche zusammengepflückt.


Rheinfarnknöpflie, Knallerbsen, ein paar Mohnkapseln, lila Scharfgarbe, bunte Himbeerblätter und noch ein paar Kleinigkeiten habn sich zusammengefunden und verbreiten Herbststimmung im Haus.

Wenn ich es jetzt noch schaffe dem Göttergatten den Herbst auch kullinarisch schmackhaft zu machen, gibt es hier die nächsten Tage noch einige Herbsgenüsse für den Magen.

Kommentare:

  1. Huhu,

    dann bin ich mal auf deine Herbstgenüsse für den Magen gespannt. Die Genüsse für das Auge in Form deines Blumenstraußes hast du uns ja schon gezeigt. Der sieht toll aus. Wunderschön herbstlich :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön! Ich habe auf meinem letzten Spaziergang auch schon ein paar schöne herbstliche Dinge gesammelt.

    Schöne Grüße von Imke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön :) wir hatten letztens einen Waldspaziergang gemacht;) da habe ich auch so manche Kleinigkeit mitgenommen ;) Ich übergebe dir mal einen Award :) ich hoffe du hast Lust mitzumachen ;) Alles dazu findest du auf meinem Blog :)

    Liebste Grüße Heidi

    AntwortenLöschen