15. September 2012

Frozen flowers

Der Herbst ist da und er hat seinen Freund, den Frost, gleich mitgebracht.


Die letzte Nacht war wunderbar Sternenklar, aber auch sehr, sehr kalt. Heute morgen zeigte das Thermometer -4°C an und draußen war alles von einer weißen, glitzernden Schicht Frost überzogen.


Es sah schon toll aus, als die Sonne langsam aufging und die Eiskristalle wie Edelsteine glitzerten. Das dadurch die letzten Sommerblumen alle erfroren sind, ist die nicht so schöne Seite. Aber so ist das halt, der Herbst lässt die Blumen sterben! Aber das auf eine sehr schöne Art.


Im Herbst wird mir der Kreislauf des Lebens immer ganz besonders bewusst. Im Frühling erwacht alles zum Leben, im Sommer steht alles in voller Blüte und im Herbst beginnt das Sterben. Blätter fallen von den Bäumen, Blumen verblühen ... die Natur begibt sich zur Ruhe.


Bevor ich hier noch völlig Gefühlsdusselig werde, verabschiede ich mich ins Bett!

Kommentare:

  1. Wow, wunderschöne Fotos sind das. Und was du schreibst, empfinde ich auch so. Im Herbst liegen Schönes und Trauriges sehr dicht beieinander, und da ich, glaube ich, ohnehin von Natur aus einen gewissen Hang zur Melancholie habe, könnte es schon sein, dass genau das der Grund ist, weshalb ich den Herbst so liebe. Überhaupt lassen sich in den "Übergangsjahreszeiten", also im Herbst und im Frühling, die Veränderungen, also auch irgendwie das Leben bzw. die Lebendigkeit der Welt um uns herum viel eindrucksvoller verfolgen, finde ich. Ich finde das interessanter, als z.B. das "nur heiß" im Sommer.
    Ganz so kalt wie bei euch ist es bei uns allerdings noch nicht gewesen, aber ich finde doch, dass sich die Stimmung draußen, der Wind, der Geruch, der Himmel und natürlich die Blätter an den Bäumen in den letzten Tagen sehr verändert haben. Und heute hatte ich das erste Mal das Bedürfnis, die Heizung anzustellen...
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Bilder, auch wenn es natürlich schade um die Blumen ist.
    aber heftig, dass es bei euch schon so kalt war, davon sind wir doch immer
    noch einige Grade entfernt.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  3. wow, die Rose und die Sonnenblume <3
    Supertolle Fotos hast Du da gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. wow..ihr hattet schon Nachtfrost? So kalt ist es hier zum Glück noch nicht, obwohl deine Fotos wunderbar sind!

    Schöne Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  5. Total schöne, stimmungsvolle Bilder.

    AntwortenLöschen