15. Oktober 2012

Herbstlicher Nestbautrieb

Wenn es draußen so langsam ungemütlich und zunehmend dunkler wird, überkommt mich so eine Art Nestbautrieb. Dann habe ich das große Bedürfnis, es uns in den eingenen vier Wänden so richtig schön kuschelige und gemütlich zu machen.


Dafür war ich heute Nachmittag mal eben kurz beim Dänen und habe einen neuen Sofaüberwurf und zwei passende Kissenbezüge besorgt. Der helle, weiße Überwurf vom Sommer hat sich nämlich mit Kind, Hund und Kater als unpraktisch und zu "Schmutzanfällig" erwiesen. Daher wollte ich etwas dunkleres und habe ich mich für ein schönes Herbstbraun entschieden.


Dazu habe ich dann hier und da noch ein bisschen Herbst mit Kerzen, Kastaninen, Zapfen und Blättern ins Haus geholt.


So ganz zufrieden bin ich noch nicht, ich werde sicher noch mal hier und da etwas umstellen und umgestallten - und wenn es so ist, wie ich es möchte, wird es schon wieder Zeit für die Weihnachtsdeko ...


Aber erst einmal muss ich mich die nächsten Wochen intensiv mit dem Thema Halloween beschäftigen, denn das Töchterlein hat beschlossen, ihre erste Gruselparty für ihre Freundinen zu schmeißen. Was so viel heißt, wie Mama mach mal ... Deko, Essen, Spiel & Spass im Grußellook sind gefragt...

Wer also Ideen hat, wie ich die kleinen Hexen, Teufelchen, Gespenster und Co bei Laune halten kann - immer her mit den Tipps!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen