28. Oktober 2012

Süße Fledermäuse

Während es draußen eher nach Winter und Weihnachten aussieht, bin ich dabei die Halloweenparty des Töchterchens vorzubereiten.

Während die meiste Deko gebastelt und Spielideen gesammelt und vorbereitet sind, geht es langsam ans Kulinarische. Denn was ist eine Party ohne Essen und Trinken?


Darum haben wir heute schon einmal ein paar Plätzchen gebacken. Mir war zwar beim Blick aus dem Fenster eher danach die Weihnachtsausstechförmchen hervor zu kramen, aber wir haben uns dann doch für Fledermäuse und Katzen entschieden.

Verziert hat die ganz normalen Butterplätzchen mit Kakao das Töcherlein mit Zuckerguss und Zuckerschrift.



Wir haben auch schon ein paar genascht und wenn ich nicht aufpasse sind am Mittwoch keine mehr übrig.


Aber ich fürchte fast, das es gar nicht mal so schlimm wäre. Denn ich weiß gar nicht genau, ob überhaupt alle Kinder kommen, die eingeladen sind. Scheinbar ist es nicht mehr "IN" der Bitte um eine Rückmeldung nachzukommen. Naja, auch wenn nur 2 bis 3 kleine Geister hier durch die Wohnung spuken, Halloween wird trotzdem gefeiert - mit mehr oder weniger Fledermauskeksen.

Kommentare:

  1. coole Idee, die werden den Kids schmecken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Fledermaus-Plätzchen sind ja niedlich ... Am Mittwoch ist es soweit - da ist ja dann Halloween ...
    Ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut.
    Jutta

    AntwortenLöschen