12. Oktober 2012

Weekend flowers #67

So langsam lässt der Herbst alle Blumen sterben, und, zumindest bei uns, ist es in den Gärten recht einsam geworden. Zwar zeigen sich noch Bäume, Sträucher und Gräßer in rottönen aller Art, es trotzen auch noch einige Astern und Herbstchrysanthmen den Nachtfrösten, aber ansonsten ist nicht mehr viel zu finden.

Doch wenn man ganz genau hinsieht, dann findet man hier und da noch das ein oder ander Blümchen, das dem Herbst trotzt und nicht aufgeben will.


Mehr Weekend flowers gibt es hier zu bewundern!

Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende!

Kommentare: