11. November 2012

Laternen und Nächstenliebe - St. Martin

Na, was sind denn das für zwei kleine Öhrchen, die hier unter den Zweigen hervor luschern ...


und was sind das für schöne große Augen ...


nein, es ist nicht der Wolf von Rotkäppchen, sondern Frau Eule, ihres Zeichens Laterne für den Martinsumzug heute Nachmittag.


In den letzten Jahren hat das Töchterlein ihre Laterne ja immer im Kindergarten gebastelt, und wir haben sie alle aufgehoben. Jetzt ist sie ein Schulkind, und statt Laternen zu basteln, heißt es jetzt Lesen und Schreiben lernen.

Das man aber nicht mit einer Laterne auf mehrere Umzüge geht, versteht sich ja wohl von selbst ... gut, ich wusste das jetzt nicht, ich hätte noch mal eine aus dem Fundus genommen ...

Also wurde gebastelt! Ich habe mich dabei ein bisschen von den vielen Eulen aus dem WWW inspirieren lassen und unsere Laterne selbst entworfen. Gemeinsam haben wir sie dann beklebt und dekoriert ... und ich finde die soooo niedlich, das sie jetzt schon eine ganze Weile im Wohnzimmer, neben Porzellanrehen und Familienfotos steht und mit eine LED-Teelicht für angenehme Lichtstimmung sorgt.

Heute Nachmittag wird sie dann, es sei denn es regnet, eine Runde dursch Dorf machen und danach hoffentlich noch ein paar schöne Wochen als Deko im Flur Wohnzimmer verbringen.

Da St. Martin nicht nur für Laternenumzüge, sonder auch für Nächstenliebe steht, werden wir heute zum Gottesdienst auch unseren prallgefüllten Schuhkarton für die Aktion: "Weihnachten im Schuhkarton" abgeben. An dieser Aktion nehmen wir schon seit ca. 4 Jahren teil, seit mein Cousin einen Hilfstransprot in die Ukraine begleitet hat. Damals waren auch ein "Schuhkartons" dabei und seine Erzählung, wie sehr sich die Kinder über die Geschenke gefreut haben, hat mich so gerührt, das wir seit dem jedes Jahr einen packen.

Es ist ein kleiner Aufwand, um einem Kind ein Freude zu machen!

Kommentare:

  1. Das ist mal eine schöne Laterne!
    Hätte ich mir auch für´s Wohnzimmer gebunkert ;)

    Ich hätt ja auch gerne eine Eulen-Laterne gebastelt, aber mein Midi-Mädchen wollte lieber die vom letzten Jahr nochmal ausführen ;)

    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Oh eine wunderschöne Laterne die sie gebastelt haben. Genau die richtige für mich. Habe so eine ähnliche Eule mal gebastelt als Weihnachtsüberraschung und die Vorlage habe ich irgentwo noch daraus werde ich mal versuchen eine Laterne zu basteln die vor das Fenster kommt aufs Brett. Nicht nur für LAternenumzug sondern auch als herbstdeko wunderschön.

    AntwortenLöschen