8. November 2012

Linien - Beauty is where you find it

Diese Woche bin ich für das Thema von Frau Pimpinellas Fotochallenge tief in mein Fotoarchiv eingetaucht. Nicht das mir die Ideen gefehlt hätten, aber das Licht ... ihr wisst schon ... Novembergrau ...

Und das Thema diese Woche "Linien" heißt, gibt es die heute eben aus der Konserve.

Die Bilder sind im Mai 2011 (noch mit der alten Kodak) entstanden.


Was hier wohl so schön lila und in nahezu in Linien blüht? Mich erinnert das Bild immer ein wenig an die Lavendelfelder in Südfrankreich ... aber im Mai, im Erzgebirge ... wohl eher nicht.


Könnt ihr es schon erkennen? Die kleinen lila Blümchen ...


... sind wilde Stiefmütterchen!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie toll das aussah. Das ganze brach liegende Feld, auf dem im Vorjahr noch Getreide angebaut wurde, hatte sich in einen wahren Blütenteppich verwandelt. Ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen und auch viele Leute, die durch unser Dorf gefahren sind, haben angehalten und Fotos gemacht.

Leider gab es in diesem Frühling keine Stiefmütterchenfelder, denn das Feld wurde wieder bewirtschaftet und auf den anderen haben sich die Blumen nicht so ausgebreitet. Es war wohl einfach eine Laune der Natur. Eine schöne, bunte Laune, findet ihr nicht?

Mehr Linien könnt ihr hier sehen.


Kommentare:

  1. Das ist ein absoluter Traaaauuuuuuuuuuuuuuuuum.

    Mensch so was in Deutschland??? Ich hätte nämlich auch erst auf Frankreich getippt.
    Och menno...es gibt so viel schönes , nur kann man einfach nicht überall sein.

    Danke für diese Traumhaften Bilder!

    Ganz liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    wundervoll, beim ersten Bild dachte ich auch direkt an Lavendelfelder aus Frankreich. Aber wahnsinn, wie bunt die Natur sein kann.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn. Ich hab auch erst an Lavendel gedacht.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Boah...ist das schön!

    Stiefmütterchenfeld? Hab ich auch noch nie gesehen und gehört, wahnsinn!

    Schöne Grüße von Imke

    AntwortenLöschen