22. Januar 2013

Unter den Sternen von Rio - Buchtipp

Ana Veloso - Unter den Sternen von Rio

Endlich geht sie weiter, die Geschichte der Familie da Silva, die mir aus Ana Velosos Roman "Der Duft der Kaffeeblüte" ans Herz gewachsen war.


Inzwischen schreiben wir das Jahr 1924 und es ist die junge, schöne Tochter von Vita und Leon, die im kalten, winterlichem Paris den geheimnisvollen Antoine kennenlernt und sich unsterblich in ihn verliebt. Doch das Schicksal trennt die beiden schnell wieder.

Zurück in Rio, soll sie den Ingenieur Henrique heiraten, der am Bau der großen Christusstatue beteiligt ist. Der Weg scheint für Ana Carolina vorbestimmt, bis, ja bis ihr Henrique eines Tages seinen besten Freund vorstellt. Antoine!

Dieser hatt sich ebenfalls unsterblich in Caro verliebt und beginnt, wieder aller Vernunft um sie zu werben. Doch als Caros Mutter merkt, wer der geheimnisvolle Verehrer ihrer Tochter ist, versucht sie alls zu unternehmen, um die beiden voneinander fern zu halten. Dabei hat sie ihre ganz eigenen Gründe, die Verbindung der beiden zu sabotieren.

Eine wunderschöne, farbenfrohe, aufregende Geschichte um die große Liebe vor der tropischen Kulisse Rios der 20iger Jahre. Ein Roman, den ich förmlich verschlungen habe!


Macht's euch kuschelig

Kommentare:

  1. danke für den Buchtipp.Herzlichst Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schade mit deiner Kamera! Aber es gab auch schon Augenblicke, in denen ich mich geärgert habe, dass die Kamera nicht mit ist! Bei uns hat jetzt Tauwetter eingesetzt und die Vögel zwitschern, als käme gleich der Frühling...LG Lotta.

    AntwortenLöschen