5. Februar 2013

schnelles DIY zum Valentinstag

In 9 Tagen ist Valentinstag! Und ja, ich weiß, dieser Tag ist im Grunde die Erfindung der Floristik- und Süßwarenindustrie. Aber mir gefällt die Idee dieses Tages, den Menschen, die man gern hat mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu zeigen, wie wichtig sie einem sind. Dabei finde ich etwas selbts gemachtes immer besser, als selbst gekauftes.

Darum habe ich für den Lieblingsmann dieses Jahr eine Kleinigkeit gebastelt, und damit ihr auch noch etwas ähnliches bis zum Valentinstag zustande bringt, zeige ich euch meine kleine Bestelei schon heute.


Für diesen "Key to my heart"-Bilderrahmen braucht ihr gar nicht viel. Einen alten Bilderrahmen (ich habe meinen mit rotem Acryllack angemalt), einen alten Schlüssel, gemustertes und ungemustertes Papier, farblich passendes Stickgarn, einen großen Herzmotivstanzer oder eine Herzform, Leim, Klebebabnd, Bleistift, Schere und einen Buntstift in passender Farbe.


Zuerst schneidet ihr aus dem gemusterten Papier die entsprechende Größe für den Bilderrahmen zurecht. Das ungemusterte Papier wird ein bischen kleiner zurecht geschnitten. Dann zeichnet ihr mit eurer Vorlage ein Herz auf die rechte obere Seite und schneidet es aus oder ihr nehmt den Motivstanzer. Den Text habe ich mit dem Computer geschrieben, ausgedruckt und ausgeschnitten. Die Rückseite habe ich mit einem weichem Bleistift geschwärzt und dann auf die Karte übertragen. Mit einem schwarzen Fineliner nachschreiben und entsprechend dickere und dünnere Linien zeichnen. Den Rand der Karte und den Rand des ausgschnittenen Herzens habe ich noch mit einem farblich passenden Buntstift schraffiert, damit das ganze noch ein bischen Tiefe bekommt.


Das Stickgarn etwas länger, als die Karte breit ist, zuschneiden. Den Schlüssel auffädeln und das Garn auf der Rückseite festkleben. Jetzt wird nur noch die Karte auf das Hintergrundpapier geklebt und das ganze in den Rahmen gepackt. Fertig!


Wie ist das eigentlich bei euch? Mögt ihr den Valentinstag? Schenkt ihr euch da auch etwas und wenn ja, was?

Ich wünsche euch einen schönen Abend und

macht's euch kuschelig





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen